Sie sind hier:

Trumps Kommunikationschefin - Hope Hicks legt Amt nieder

Datum:

US-Präsident Trump hat kein Glück mit seinen Personalien. Jetzt ist erneut eine wichtige Person auf dem Absprung aus seinem Team: seine Kommunikationsexpertin.

Hope Hicks will ihr Amt niederlegen.
Hope Hicks will ihr Amt niederlegen. Quelle: J. Scott Applewhite/AP/dpa

Die erst vor wenigen Monaten ernannte Kommunikationschefin des Weißen Hauses, Hope Hicks, wird voraussichtlich in den nächsten Wochen ihr Amt niederlegen. Das berichteten CNN und die "New York Times".

Die 29 Jahre alte Hope Hicks war im August 2017 von Präsident Donald Trump zur Kommunikationschefin ernannt worden. Hicks arbeitet bereits seit längerem für Trump und hatte auch Öffentlichkeitsarbeit für sein Wahlkampfteam gemacht. Trump hatte Hicks einst als eine "weitere Tochter" bezeichnet.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.