Sie sind hier:

Trumps Sicherheitsberater - McMaster: US-Wahlmanipulation bewiesen

Datum:

Die US-Anklagen gegen Russen wegen Wahleinmischung schlagen hohe Wellen. Trumps Sicherheitsberater sieht den Versuch einer Wahlmanipulation nun bewiesen.

Trumps Sicherheitsberater McMaster.
Trumps Sicherheitsberater McMaster. Quelle: Andreas Gebert/dpa

Donald Trumps nationaler Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster hält eine russische Einmischung in die Wahl 2016 nunmehr für unbestreitbar. Die Beweise seien jetzt "wirklich unumstößlich", sagte McMaster auf der Münchner Sicherheitskonferenz zu den Anklagen der US-Justiz gegen 13 Russen.

Es ist die bisher klarste Äußerung in dieser Richtung aus dem Weißen Haus. Präsident Trump selber hatte die Vorwürfe einer russischen Wahlbeeinflussung bisher hartnäckig als "Erfindung" abgetan.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.