Sie sind hier:

Truppenbesuch in Afghanistan - Trump glaubt an Taliban-Deal

Datum:

US-Präsident Trump hat Soldaten in Afghanistan besucht und ihnen die traditionelle Thanksgiving-Mahlzeit serviert. Was der US-Präsident verkündete, war nicht weniger überraschend.

Bei einem überraschenden US-Truppenbesuch in Afghanistan an Thanksgiving hat Präsident Donald Trump Hoffnungen auf eine Verständigung mit den militant-islamistischen Taliban genährt.

"Die Taliban wollen einen Deal machen. Wir sprechen mit ihnen", sagte Trump auf einem US-Militärstützpunkt in Bagram nördlich von Kabul im Beisein seines afghanischen Kollegen Aschraf Ghani. Bedingung für eine Verständigung sei eine Waffenruhe. Er glaube, dass die Taliban mittlerweile auch eine Waffenruhe wollten, sagte Trump.

Taliban kontrollieren die Hälfte des Landes

Als Grund für den Sinneswandel nannte Trump auch heftigen Beschuss durch die USA in den vergangenen Monaten. Seit wann die Gespräche stattfanden oder wie substanziell sie waren, war zunächst nicht klar.

Die militant-islamistischen Taliban kontrollieren rund die Hälfte des Landes oder haben dort Einfluss. Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 starteten die USA eine Militärintervention. Seitdem sind US- und andere ausländische Soldaten n Afghanistan im Einsatz. Die Taliban hatten Al-Kaida-Extremisten in Afghanistan geschützt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.