Sie sind hier:

Tschechien gegen Totalitarismus - Prag: "Mene Tekel"-Festival beginnt

Datum:

Die Tschechoslowakei war eines der ersten Opfer der Nazis. In Prag findet ein Festival gegen Totalitarismus statt. Diesjähriges Hauptthema: Verfolgung.

Prag veranstaltet Festival gegen Totalitarismus. Archvibild
Prag veranstaltet Festival gegen Totalitarismus. Archvibild
Quelle: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Mit der Verleihung von Auszeichnungen hat in Prag das internationale Festival gegen Totalitarismus "Mene Tekel" begonnen. Auf dem Programm stehen bis zum 7. März Theateraufführungen, Gedenkveranstaltungen, Kinofilme und eine wissenschaftliche Konferenz.

Hauptthema ist in diesem Jahr die Verfolgung ganzer Familien während des Nationalsozialismus und des Kommunismus. Die Schriftstellerin und Holocaust-Überlebende Erika Bezdickova wurde als "Dame der tschechischen Kultur" geehrt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.