Sie sind hier:

Amtsinhaber laut Umfragen vorn - Tschechien wählt neuen Präsidenten

Datum:

Tschechien wählt am Freitag einen neuen Präsidenten. Amtsinhaber Zeman will es noch einmal wissen und sein Land gegen Flüchtlinge abschotten.

Der tschechische Präsident Milos Zeman.
Der tschechische Präsident Milos Zeman. Quelle: Petr David Josek/AP/dpa

In Tschechien beginnt am Freitag die zweitägige Präsidentenwahl. Knapp 8,4 Millionen Bürger sind aufgerufen, ihr Staatsoberhaupt direkt zu bestimmen - erst zum zweiten Mal seit einer Verfassungsänderung aus dem Jahr 2012. Als Favorit gilt laut Umfragen Amtsinhaber Milos Zeman.

Der 73-Jährige hat sich wiederholt gegen die Aufnahme von Flüchtlingen ausgesprochen. Auch ist er für ein Referendum über den EU-Austritt. Als größter Herausforderer gilt der Chemieprofessor Jiri Drahos.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.