Sie sind hier:

Tschechiens Ministerpräsident - Tausende protestieren gegen Babis

Datum:

Tschechiens Ministerpräsident Babis steht im Verdacht, sich mit EU-Geldern bereichert zu haben. Die Proteste gegen den Multimilliardär reißen nicht ab.

Die Polizei zählte in Brünn 6.000 Demonstranten.
Die Polizei zählte in Brünn 6.000 Demonstranten.
Quelle: Václav Šálek/CTK/dpa

In Tschechien haben Tausende Menschen die siebte Woche in Folge den Rücktritt von Ministerpräsident Andrej Babis gefordert. In Brünn folgten laut Polizei 6.000 Menschen einem Aufruf des Netzwerks "Eine Million Augenblicke für Demokratie". Kundgebungen waren in 300 weiteren Städten angemeldet - nicht aber in Prag, wo am 23. Juni eine Massendemonstration geplant ist.

Die Veranstalter werfen dem Regierungschef vor, als Unternehmer unrechtmäßig von EU-Subventionen profitiert zu haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.