ZDFheute

Zeman kritisiert Klima-"Religion"

Sie sind hier:

Tschechischer Präsident - Zeman kritisiert Klima-"Religion"

Datum:

Millionen Menschen weltweit gehen für mehr Klimaschutz auf die Straße. Für Tschechiens Präsident ist das nur eins - übertrieben.

Tschechiens Präsident vor seiner Weihnachtsansprache.
Tschechiens Präsident vor seiner Weihnachtsansprache.
Quelle: Michal Krumphanzl/CTK/dpa

Der tschechische Präsident Milos Zeman hat in seiner Weihnachtsansprache den weltweiten Kampf gegen den Klimawandel als übertrieben kritisiert. "Aus der Diskussion über klimatische Veränderungen wird geradezu eine neue Religion gemacht. Erlauben Sie mir deshalb, dass ich dagegen ein Ketzer bin", sagte der 75-Jährige.

Europa dürfe nicht wirtschaftlich ins Hintertreffen geraten: "Es könnte theoretisch passieren, dass die Industrie dorthin übersiedelt, wo die Energiepreise niedriger sind."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.