Sie sind hier:

Australian Open - Tsitsipas wirft Federer raus

Datum:

Der Titelverteidiger ist raus: Roger Federer verliert das Duell der Generationen gegen den 17 Jahre jüngeren Stefanos Tsitsipas. Der Jungstar schreibt griechische Tennisgeschichte.

Stefanos tsitsipas aus Griechenland jubelt
Stefanos Tsitsipas aus Griechenland jubelt am 20.01.2019 in Melbourne
Quelle: dpa

Titelverteidiger Roger Federer ist im Achtelfinale der Australian Open in Melbourne ausgeschieden. Der Sieger der vergangenen beiden Jahre unterlag dem 17 Jahre jüngeren Griechen Stefanos Tsitsipas mit 7:6 (13:11), 6:7 (3:7), 5:7, 6:7 (5:7). Tsitsipas wehrte dabei im zweiten Durchgang vier Satzbälle des 37-jährigen Federer ab. Das Match dauerte 3:45 Stunden.

Damit kann der 37-jährige Schweizer Federer seine Rekordbilanz von 20 Grand-Slam-Titeln erneut nicht ausbauen. Mit einem siebten Triumph in Australien wäre er alleiniger Rekordsieger des Turniers geworden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.