Sie sind hier:

Tsunami-Warnung - Starkes Erdbeben erschüttert Japan

Datum:

Wieder bebt in Japan die Erde. Tausende Haushalte haben keinen Strom, Züge fahren nicht. Die Regierung warnt vor einem Tsunami.

Ein Seismograph verzeichnet Ausschläge. Symbolbild
Ein Seismograph verzeichnet Ausschläge. Symbolbild
Quelle: Oliver Berg/dpa

Ein Erdbeben der Stärke 6,8 hat den Nordwesten Japans erschüttert. Die Regierung gab eine Tsunami-Warnung heraus. Die Meteorologiebehörde rechnete an der Küste der Präfekturen Ishikawa, Niigata und Yamagata mit Tsunami-Wellen von einem Meter Höhe. Das Zentrum des Bebens lag demnach vor Yamagata in einer Tiefe von 10 Kilometern im Meer.

Tausende Haushalte hatten vorerst keinen Strom, wie der Energieversorger Tohoku Electric Power mitteilte. Der Zugverkehr in der Region wurde unterbrochen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.