Sie sind hier:

Tübingens grüner OB Palmer - Schärfere Baupflicht muss her

Datum:

Mietpreisbremse und Geld für sozialen Wohnungsbau - die Politik versucht, den Anstieg der Mieten zu bremsen. Tübingens Bürgermeister Palmer hat andere Ideen.

Tübingens OB Boris Palmer.
Tübingens OB Boris Palmer. Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Im Kampf gegen steigende Bau- und Mietpreise fordert der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) mehr Möglichkeiten, um Grundstückseigentümer zum Bauen zu verpflichten. "Das Bundesgesetz zum Baugebot ist so schwach, dass es niemand realisiert", sagte Palmer.

"Wir haben in Tübingen etwa 500 sofort bebaubare Baulücken, die Eigentümer haben aber kein Interesse - sie halten das Grundstück teils schon seit Jahrzehnten vor." Daher müsse die Stadt auf alternativen Flächen teuer bauen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.