Sie sind hier:

Angriff gegen Kurden in Syrien - USA fordern von Türkei Zurückhaltung

Datum:

Die Türkei hat eine Offensive gegen kurdische Truppen im Nordwesten Syriens begonnen. Die Operation zielt auf die mit den USA verbündete YPG.

Sarah Huckabee Sanders.
Sarah Huckabee Sanders.
Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa

Die US-Regierung hat an die Türkei appelliert, bei der Militäroffensive gegen Kurden im Norden Syriens Zurückhaltung zu üben. Alle Seiten müssten sich darauf konzentrieren, den Islamischen Staat zu besiegen und den Konflikt in Syrien zu lösen, sagte die Sprecherin von Präsident Trump, Sarah Sanders.

Die Türkei will die von den USA unterstützte kurdische YPG verdrängen. Die Regierung in Ankara sieht die Miliz als syrischen Ableger der kurdischen Arbeiterpartei PKK, die sie im eigenen Land bekämpft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.