Sie sind hier:

Türkei und USA einigen sich - Waffenruhe in Nordsyrien erreicht

Datum:

Die ganze Welt fragte sich: Würde es US-Vizepräsident Pence gelingen, dem türkischen Präsidenten in Ankara eine Waffenruhe in Nordsyrien abzuringen? Es scheint geklappt zu haben.

Mike Pence und Recep Tayyip Erdogan am 17.10.2019 in Ankara
Türkei und USA einigen sich auf Waffenruhe in Nordsyrien
Quelle: DPA

Die Türkei und die USA haben sich auf eine Waffenpause in Nordsyrien geeinigt. Das sagte Mike Pence in Ankara. Der US-Vizepräsident hatte sich dort gemeinsam mit US-Verteidigungsminister Pompeo und dem türkischen Präsident Recep Tayyip Erdogan um eine Lösung im Nordsyrien-Konflikt bemüht.

Die USA wollen ihre Sanktionen gegen die Türkei bei einer dauerhaften Waffenruhe in Nordsyrien wieder aufheben, sagte Pence weiter. Vorerst würden keine weiteren Strafmaßnahmen gegen die Türkei verhängt.

Die USA hatten zu Wochenanfang wegen der Offensive Sanktionen gegen türkische Minister und Ministerien verhängt sowie die Anhebung von Strafzöllen auf Stahlimporte aus der Türkei und den Abbruch von Gesprächen über ein Handelsabkommen angekündigt. Zunächst hatten die Sanktionen aber keine Wirkung gezeigt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Überraschende Einigung

Die Einigung kam überraschend. Erdogan hatte noch kurz vor dem Besuch aus den USA betont, dass eine Waffenruhe nicht infrage komme, solange das Ziel nicht erreicht sei: Die Türkei will entlang der syrisch-türkischen Grenze eine sogenannte Sicherheitszone einrichten und alle Kurdenmilizen daraus vertreiben.

Mehr zu der überraschenden Waffenpause in Nordsyrien:

Recep Tayyip Erdogan und Mike Pence am 17.10.2019 in Ankara

USA und Türkei einigen sich - 120 Stunden Pause: Waffenruhe für Nordsyrien 

Türkei und USA haben sich auf eine vorübergehende Waffenruhe in Nordsyrien geeinigt. Hält sie dauerhaft, fallen die US-Sanktionen weg. Die Kurden wollen die Pause akzeptieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.