Sie sind hier:

Türkische Luftangriffe - Zivilisten in Syrien getötet

Datum:

Die Syrien-Offensive der Türkei fordert auch zivile Opfer. Das berichten verschiedene Quellen. Die Türkei bestreitet, dass Zivilisten getötet worden seien.

Ein Panzer der türkischen Armee auf dem Weg nach Afrin in Syrien.
Ein Panzer der türkischen Armee auf dem Weg nach Afrin in Syrien.
Quelle: -/XinHua/dpa

Bei einem Luftangriff der türkischen Armee in der von Kurden bewohnten Region Afrin in Nordsyrien sind nach Angaben von Beobachtern fünf Zivilisten getötet worden. Es handele sich um Mitglieder einer Familie, darunter auch zwei Kinder, teilte die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit.

Kurdische Medien berichteten von sieben Toten. Die Türkei bestreitet, dass bei der Militäroperation in Syrien Zivilisten getötet worden seien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.