Sie sind hier:

Türkische Militäroffensive - Damm in Afrin unter Beschuss

Datum:

Schon zum dritten Mal seit Beginn der türkischen Militäroffensive wird ein wichtiger Damm in Afrin angegriffen. Die Menschen fürchten eine Überschwemmung.

In der Region Afrin ist ein wichtiger Damm unter Beschuss.
In der Region Afrin ist ein wichtiger Damm unter Beschuss. Quelle: Can Erok/DHA/AP/dpa

Bei der türkischen Offensive in der kurdisch-kontrollierten Region Afrin in Nordwestsyrien ist Berichten zufolge auch ein wichtiger Damm beschädigt worden. Die Einwohner Afrins fürchteten eine Überflutung der Region, sollte der "Damm des 17. April" brechen, sagte der Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdel Rahman.

Der Damm im Gebiet Maidanka sei bereits dreimal seit Beginn des türkischen Einsatzes bombardiert worden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.