Sie sind hier:

Türkische Offensive in Syrien - Berichte über IS-Massenausbruch

Datum:

Mit dem türkischen Vormarsch in Syrien steigen auch Befürchtungen über ein Wiedererstarken der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Die Türkei dementiert.

Militäroffensive der Türkei.
Militäroffensive der Türkei.
Quelle: Emrah Gurel/AP/dpa

Bei den Kämpfen zwischen türkischen Truppen und Kurdenmilizen in Nordsyrien sollen dort fast 800 Familienangehörige von Extremisten der Terrormiliz IS aus einem Lager ausgebrochen sein. Das teilten die kurdische Autonomiebehörde und die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Der "Guardian" berichtet sogar von 250 Frauen und 700 Kindern. Sie seien aus dem Lager Ain Issa entkommen.

Aus Ankara hieß es: "Das ist eine Desinformation." Sie diene dazu, den Westen "aufzuwiegeln".

Mehr zur Lage in Syrien:

Syrische Rebellen auf der Seite der Türkei patroullieren am 12. Oktober 2019 in der Nähe von Tall Abjad

Trotz massiver Kritik - Türkei setzt Offensive unbeeindruckt fort

Der türkische Präsident zeigt sich nach einem Friedens-Appell von Kanzlerin Merkel unbeeindruckt. Die Türkei setzt ihre Offensive fort und meldet eine weitere Eroberung

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.