Sie sind hier:

Türkische Offensive - Tausende fliehen aus Afrin

Datum:

Die türkische Armee setzt ihre Offensive gegen die Kurdenmiliz YPG in Syrien fort. Die UN fürchten um Hunderttausende Zivilisten.

Ein Panzer der türkischen Armee in Afrin, Syrien.
Ein Panzer der türkischen Armee in Afrin, Syrien. Quelle: -/XinHua/dpa

Im Zuge der türkischen Offensive gegen die Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien sind nach UN-Schätzungen rund 5.000 Menschen aus der kurdischen Enklave Afrin in umliegende Dörfer geflohen. Weitere 1.000 Menschen seien in Viertel der syrischen Stadt Aleppo vertrieben worden, sagte UN-Sprecher Stephane Dujarric.

Humanitäre Helfer seien sehr besorgt über das Schicksal von rund 324.000 Menschen in der Region, sagte Dujarric. Mehrere dieser Zivilisten seien in den vergangenen Tagen getötet worden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.