Sie sind hier:

Türkische Parlamentswahl - Erdogan-Bündnis liegt vorne

Datum:

Die Türkei hat ein neues Parlament gewählt: Das von Erdogan angeführte Regierungsbündnis liegt beim Stand von rund der Hälfte der ausgezählten Stimmen vorne.

Unterstützerin des türkischen Präsidenten Erdogan.
Unterstützerin des türkischen Präsidenten Erdogan. Quelle: Oliver Weiken/dpa

Bei der türkischen Präsidentenwahl hat sich laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu ein klarer Sieg für Präsident Recep Tayyip Erdogan abgezeichnet.

Bei der Parlamentswahl lag beim Stand von rund der Hälfte der ausgezählten Stimmen das von Erdogans AKP geführte Regierungsbündnis mit 57,48 Prozent vorne. Auf Platz zwei kam mit 31,51 Prozent das Oppositionsbündnis, dem unter anderem die CHP angehört. Die pro-kurdische HDP würde mit 9,56 Prozent die Zehn-Prozent-Hürde knapp verfehlen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.