Sie sind hier:

Türkische Parlamentswahl - Ex-SPD-Abgeordneter geht zur AKP

Datum:

Nachdem er bei der Landtagswahl nicht mehr aufgestellt wurde, ist Mustafa Erkan nun von der SPD zur AKP gewechselt. Er will zukünftig in der Türkei arbeiten.

Mustafa Erkan will zukünftig für die Partei von Erdogan arbeiten.
Mustafa Erkan will zukünftig für die Partei von Erdogan arbeiten.
Quelle: Holger Hollemann/dpa

Ein früherer niedersächsischer SPD-Landtagsabgeordneter will bei der türkischen Parlamentswahl für die Partei von Präsident Recep Tayyip Erdogan antreten. Mustafa Erkan (33) steht in Antalya auf der Kandidatenliste der AKP.

Das türkische Wahlkomitee muss die Listen noch formal absegnen. Zuvor hatten "Bild" und die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" über einen Facebook-Post Erkans zu seiner Kandidatur berichtet. Erkan saß von 2013 bis 2017 für die SPD im niedersächsischen Landtag.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.