Sie sind hier:

Türkische Pro-Kurden-Partei - HDP wählt neue Doppelspitze

Datum:

Der HDP-Politiker Demirtas war der profilierteste Gegner des türkischen Präsidenten Erdogan - bis er inhaftiert wurde. Nun tritt er von der Parteispitze ab.

Selahattin Demirtas von der pro-kurdischen HDP. Archivbild
Selahattin Demirtas von der pro-kurdischen HDP. Archivbild Quelle: Sedat Suna/EPA/dpa

15 Monate nach seiner Inhaftierung in der Türkei legt der prominente Oppositionspolitiker Selahattin Demirtas auf eigenen Wunsch den Vorsitz der pro-kurdischen Partei HDP nieder. Die zweitgrößte Oppositionspartei wählt am Sonntag auf einem Parteitag in Ankara ein neues Führungsduo.

Für die stets aus einer Frau und einem Mann gebildete Doppelspitze treten Vize-Parlamentspräsidentin Pervin Buldan und der frühere Abgeordnete Sezai Temelli an. Die HDP steht unter massivem Druck der Regierung.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.