Sie sind hier:

Türkische Wahl in Deutschland - Großer Andrang bei Urnengang

Datum:

In der Türkei werden am 24. Juni das Parlament und der Präsident gewählt. In Deutschland können 1,4 Millionen Wahlberechtigte schon jetzt entscheiden.

Ein Mann wirft seinen Wahlzettel in Essen in die Urne.
Ein Mann wirft seinen Wahlzettel in Essen in die Urne.
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Mit einem größeren Andrang in mehreren Wahllokalen hat bundesweit die Stimmabgabe türkischer Wahlberechtigter für die Wahl am Bosporus begonnen. Gut 1,4 Millionen Bürger mit türkischem Pass können sich in Deutschland bis zum 19. Juni an der Wahl beteiligen.

Seit dem Morgen kamen viele Wähler in mehrere türkische Generalkonsulate, teilweise bildeten sich Schlangen. Insgesamt kann in 60 Ländern außerhalb der Türkei abgestimmt werden. Mehr als drei Millionen Auslandstürken sind wahlberechtigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.