Sie sind hier:

Türkischer Journalist geehrt - Lew-Kopelew-Preis für Dündar

Datum:

Er setzt sich für kritischen Journalismus ein. Nun wurde Can Dündar dafür mit einem Preis ausgezeichnet.

Lew Gudkow (l) und Can Dündar (r) bekamen den Lew-Kopelew-Preis.
Lew Gudkow (l) und Can Dündar (r) bekamen den Lew-Kopelew-Preis. Quelle: Hermann Wöstmann/dpa

Der türkische Journalist Can Dündar und der Soziologe Lew Gudkow aus Russland sind in Köln mit dem undotierten Lew-Kopelew-Preis geehrt worden. Die Auszeichnung wird seit 2001 jährlich vom gleichnamigen Forum vergeben.

Die beiden Preisträger setzten sich für einen kritischen Journalismus und eine unabhängige Wissenschaft ohne Furcht vor den zu befürchtenden Repressionen ein, heißt es in der Begründung. Der Preis erinnert an den Literaturwissenschaftler Lew Kopelew (1912-1997).

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.