Sie sind hier:

Türkischer Staatspräsident - Erdogan unterstützt Özil-Rücktritt

Datum:

Der türkische Präsident Erdogan befürwortet den Rücktritt von Mesut Özil aus der DFB-Elf. Er soll ihn sogar persönlich angerufen haben.

Erdogan äußerte Verständnis für Özil. Archiv
Erdogan äußerte Verständnis für Özil. Archiv Quelle: Turkish Presidential Palace/XinHua/dpa

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Mesut Özil nach Medienberichten angerufen und ihm seine Unterstützung bekundet. Zugleich sagte Erdogan vor türkischen Journalisten, dass Rassismus gegen Özil nicht zu akzeptieren sei.

Die Angriffe hätten sich auch gegen Özils Religion gerichtet, erklärte Erdogan laut Anadolu. Deutschland ertrage nicht, dass er sich mit den türkischstämmigen Fußballern habe fotografieren lassen, sagte der Präsident demnach weiter.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.