Sie sind hier:

Türkisches Verfassungsgericht - Journalist Alpay kommt aus U-Haft

Datum:

Das türkische Verfassungsgericht hat zum zweiten Mal entschieden, dass Sahin Alpay zu Unrecht in U-Haft sitzt. Dieses Mal zeigte die Entscheidung Wirkung.

Das Verfahren gegen Alpay läuft weiter.
Das Verfahren gegen Alpay läuft weiter. Quelle: Can Merey/dpa

Nach 20 Monaten in Untersuchungshaft ist der prominente Journalist Sahin Alpay in der Türkei aus dem Gefängnis entlassen und unter Hausarrest gestellt worden. Das berichteten türkische Medien. Das Verfassungsgericht hatte zuvor erneut entschieden, dass die Haft seine Grundrechte unrechtmäßig einschränke.

Alpay steht weiter ein Prozess bevor. Er war nach dem gescheiterten Militärputsch vor knapp zwei Jahren festgenommen worden. Alpay schrieb für die inzwischen geschlossene Zeitung "Zaman".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.