Sie sind hier:

Tüten kosten nun Geld - Kampf gegen Müll in Griechenland

Datum:

Umweltverschmutzung durch Plastiktüten ist ein Thema, welches auch in Griechenland angekommen ist. Dort kosten Tüten nun Geld.

Plastiktüten sollen in Griechenland nicht mehr kostenlos sein.
Plastiktüten sollen in Griechenland nicht mehr kostenlos sein. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Touristen staunen immer wieder über die Berge kostenloser Plastiktüten im griechischen Einzelhandel; die Griechen selbst decken sich bei jedem Einkauf im Supermarkt damit ein. Damit soll Schluss sein: Von nun an kosten die umweltschädlichen Tragetaschen in Griechenland 4 Cent pro Stück, 2019 soll der Preis auf 9 Cent steigen.

Nach Daten der Europäischen Umweltagentur betrug die griechische Recycling-Rate im Jahr 2015 etwa 15 Prozent. In Deutschland liegt sie demnach bei 66 Prozent.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.