Sie sind hier:

Tumult im Sparkassenverband - Fahrenschon geht

Datum:

Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück - unter dem Druck der Steueraffäre. Er hatte einen Strafbefehl wegen zu spät eingereichter Steuererklärungen verschwiegen.

Der Präsident des Deutschen Sparkassenverbands, Georg Fahrenschon, wird abgelöst – "gesichtswahrend" hätte das geschehen sollen, wie es heißt. Was da noch zu wahren ist angesichts eines Strafbefehls wegen Steuerhinterziehung, darüber rätselte man nicht nur im Verband. Jetzt folgte das Unausweichliche.

Schwere Vorwürfe gegen Georg Fahrenschon.
Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassenverbands. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Zufällig das Finanzamt ganz vergessen?

Das Leben im Allgemeinen sollte, soweit es die deutschen Sparkassen betrifft, jenem sprichwörtlichen ruhigen Fluss gleichen, wenn es denn geht. Seit bekannt wurde, dass gegen Georg Fahrenschon seit Monaten ein Strafbefehl vorliegt, weil er jahrelang die Abgabe seiner Steuererklärungen verschleppt haben soll, sind am beschaulichen Sparkassenflüsschen plötzlich jede Menge Katarakte zu besichtigen, die Gischt schäumt und die regionalen Chefs der öffentlich-rechtlichen Geldinstitute tun es auch.

Fahrenschon war offenbar der Ansicht, sich dennoch vor einigen Tagen wiederwählen lassen zu können – dass der Strafbefehl am Vortag der entscheidenden Sitzung des Verbandes bekannt wurde, gerät als Merkwürdigkeit da schon fast aus dem Blick. Wie es einem ehemaligen bayerischen Finanzminister "passieren" kann, dass weder er noch sein Steuerberater die zwingend vorgeschriebene Steuererklärung rechtzeitig fertigen (und es bleiben nach jedem Jahr immerhin mindestens rund 15 Monate Zeit dafür), lässt für viele Beobachter nur einen Schluss zu: Aus Versehen geschieht so etwas nicht.

Rücktritt: Je verzögerter, desto schlimmer

Die verschleppten Erklärungen des 49-Jährigen fallen direkt in die Jahre nach seinem Ausscheiden als bayerischer Finanzminister 2011. Welche Gründe oder Abgründe da lauern, weiß bislang niemand, aber es dürfte damit zu rechnen sein, dass irgendwann eine Münchener Version von Bayern-Paradise-Papers auftaucht, die es erhellen wird. Schon von daher erzwang es geradezu die allgemeine Lebenserfahrung, dass Fahrenschon die Sache verloren geben musste – alles andere wäre auf Dauer drastische Realitätsverweigerung gewesen.

Der Beispiele von verzögerten und am Ende um so peinlicheren Rücktritten von Personen des öffentlichen Lebens ist Legion; zum Lernen reicht es allemal, wenn man nur will. Jedenfalls ist der Verband nun gerade noch davongekommen – denn noch schwieriger wäre die Lage heute sicherlich, hätte man den CSU-Mann für weitere sechs Jahre wieder gewählt. So aber nahm der Druck auf ihn mit jedem Tag zu.

Suche nach dem Nachfolger

Nun ist Fahrenschon natürlich nicht rechtskräftig verurteilt, gegen den Strafbefehl der Münchener Staatsanwaltschaft hat er Widerspruch eingelegt.  Was natürlich bedeutet, dass es ein Gerichtsverfahren mit der zu erwartenden Öffentlichkeitswirkung geben wird. Immerhin geht es um sechsstellige Summen – da verliert der Fiskus normalerweise jeden Anflug von Humor.

Zu dem Zeitpunkt jedenfalls sollte der Präsident, so dürfte man es beim Präsidialausschuss des DSGV gesehen haben, möglichst Geschichte sein. Bis die Mitgliederversammlung einen neuen Präsidenten wählt, wird Stellvertreter Thomas Mang vom niedersächsischen Sparkassenverband das Ruder übernehmen. Als dauerhafte Nachfolger sind mehrere Staatssekretäre in Berlin im Gespräch und wohl auch bereit. Vorerst jedoch kann das Sparkassenlager sein Unglück kaum fassen. Wäre das alles doch nur ein Halloween-Scherz gewesen – so aber ist das Gruseln echt. 

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.