Sie sind hier:

Tunesier vor Gericht - Neuer Prozess um Kindesentführung

Datum:

Eine Mutter kämpft um ihre beiden Kinder. Die Mädchen werden bei der Familie des Vaters in Tunesien festgehalten. Der Tunesier steht in Hannover vor Gericht.

In der Berufungsverhandlung in Hannover geht es um Kindesentzug.
In der Berufungsverhandlung in Hannover geht es um Kindesentzug. Quelle: Holger Hollemann/dpa

Weil er seine kleinen Töchter gegen den Willen der Mutter in Tunesien festhält, steht ein 40-Jähriger wieder in Hannover vor dem Landgericht. Der Tunesier sitzt seit dem Frühjahr 2016 in einem deutschen Gefängnis, verurteilt wegen Kindesentziehung.

Der Mann weigert sich trotz Haft, einer Rückkehr der neun und zehn Jahre alten Mädchen nach Deutschland zuzustimmen. Sie leben bei seinen Verwandten in Tunesien, obwohl die Mutter inzwischen das alleinige Sorgerecht hat.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.