Sie sind hier:

TV-Debatte mit Johnson zu Brexit - Will sich an kein Datum binden

Datum:

In einer TV-Debatte wollte sich Boris Johnson, der Favorit für den Posten des Premierministers, nicht auf ein Brexit-Datum festlegen.

Boris Johnson, Ex-Außenminister. Archivbild
Boris Johnson, Ex-Außenminister. Archivbild
Quelle: Matt Dunham/AP/dpa

Der Favorit im Rennen um die Nachfolge der britischen Premierministerin Theresa May, Boris Johnson, hat sich bei einer TV-Debatte nicht auf ein Brexit-Datum festlegen lassen.

Auf die Frage eines Zuschauers, ob er garantieren könne, dass Großbritannien die Frist bis zum 31. Oktober für einen EU-Austritt einhalten werde, antwortete Johnson ausweichend. "Wir müssen rauskommen", sagte er. "Ansonsten, fürchte ich, werden wir einen katastrophalen Vertrauensverlust in die Politik erleben."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.