Sie sind hier:

TV-Satiriker prüft Anfechtung - Böhmermann verfehlt SPD-Kandidatur

Datum:

Nachdem der Fernseh-Moderator Jan Böhmermann am Wochenende viel Wind um seine SPD-Kandidatur gemacht hat, heißt es nun, dass er nicht als Kandidat zugelassen wurde.

Jan Böhmermann verpasst SPD-Kandidatur knapp. Archivbild
Jan Böhmermann verpasst SPD-Kandidatur knapp. Archivbild
Quelle: Sven Hoppe/dpa

TV-Satiriker Jan Böhmermann ist zwar nicht als Kandidat um den SPD-Vorsitz zugelassen worden, will nach eigenen Angaben aber Mitglied in der Partei bleiben beziehungsweise werden. Für die Kandidatur um den Vorsitz habe es "ganz knapp doch nicht gereicht", sagte er.

"Mein Team und ich prüfen die juristische Anfechtbarkeit meiner Nichtzulassung zur Wahl um den SPD-Vorsitz", sagte Böhmermann. Selbst wenn es bei der Urwahl nicht mehr klappen sollte, spätestens im Frühjahr 2020 werde die SPD einen neuen Parteivorsitzenden suchen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.