Sie sind hier:

U-Bahn-Streit - Siemens und BVG einigen sich

Datum:

Monatelang haben die Unternehmen um eine Bestellung von U-Bahnen für Berlin gestritten. Nun ist eine Lösung gefunden. Profitieren sollen die Berliner.

U-Bahn in Berlin.
U-Bahn in Berlin. Quelle: Soeren Stache/dpa

Im monatelangen Streit um eine U-Bahn-Bestellung ohne die übliche europaweite Ausschreibung haben sich Siemens und die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) geeinigt. Das teilten die Unternehmen mit. Bestandteil des Vergleichs sei, dass Siemens seine Klage vor Gericht zurückziehe.

Die Verkehrsbetriebe können nun in einem ersten Schritt bis zu 56 Wagen beim Schweizer Anbieter Stadler bestellen. Zudem haben die Unternehmen vereinbart, dass bis zu 24 weitere Wagen bestellt werden können.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.