Sie sind hier:

U-Haft wegen versuchten Mordes - Mann fährt in USA in Menschenmenge

Datum:

Mit überhöhter Geschwindigkeit hat ein Autofahrer im Silicon Valley Menschen angefahren. Wahrscheinlich handelte er absichtlich.

Ein Absperrband der US-Polizei. Archivbild
Ein Absperrband der US-Polizei. Archivbild
Quelle: Michael Reynolds/EPA/dpa

Im Silicon Valley ist ein Mann am Dienstag wohl absichtlich in eine Gruppe von sieben Fußgängern gerast. Acht Menschen wurden verletzt. Er wird wegen des Vorwurfs des achtfachen versuchten Mordes in Untersuchungshaft gehalten, teilte die Polizei mit.

"Er hat nicht gesagt, warum er das getan hat", erklärte Polizeichef Jim Choi. Er habe aber von einer absichtlichen Tat gesprochen. Terror-Hinweise gebe es aber nicht, sagte Phan Ngo, Chef der Abteilung für öffentliche Sicherheit von Sunnyvale.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.