Sie sind hier:

Übereinkunft mit Montenegro - Von Kosovo bald visafrei in die EU

Datum:

Kosovaren können bald ohne Visum in die EU einreisen. Eine Abstimmung im Parlament des Landes hat diesen Schritt möglich gemacht.

Kosovaren können bald ohne Visum in die EU einreisen. Archivbild
Kosovaren können bald ohne Visum in die EU einreisen. Archivbild Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Das kosovarische Parlament hat eine Übereinkunft mit dem Nachbarn Montenegro ratifiziert und damit die Voraussetzung für die visafreie Einreise seiner Bürger in die EU geschaffen. Zuvor hatten Abgeordnete der nationalistischen Partei VV Tränengas im Parlament eingesetzt, um die Abstimmung zu verhindern.

Für das Grenzabkommen mit Montenegro stimmten 80 der 120 Abgeordneten im Parlament. Die EU hatte die Ratifizierung zur Bedingung für die Aufhebung der Visumspflicht gemacht.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.