Sie sind hier:

Überfüllte Flüchtlingslager - Athen siedelt Migranten um

Datum:

Auf den Inseln der Ostägäis harren zurzeit mehr als 20.000 Menschen aus, sie haben aber nur eine Aufnahmekapazität für 6.338 Menschen.

Migranten werden nach und nach zum Festland gebracht.
Migranten werden nach und nach zum Festland gebracht.
Quelle: Socrates Baltagiannis/dpa

Um die völlig überfüllten Flüchtlingslager im Osten der Ägäis zu entlasten, hat die griechische Regierung mehr als 200 Flüchtlinge auf das Festland gebracht. Vorausgegangen waren heftige Proteste von Gemeinden und Hilfsorganisationen. Tausende sollen in den kommenden Tagen folgen, teilte das Migrationsministerium mit.

Auf den Inseln harren zurzeit mehr als 20.000 Menschen aus. Die Lager auf Lesbos, Chios, Samos, Leros und Kos haben aber nur eine Aufnahmekapazität für 6.338 Menschen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.