Sie sind hier:

Übergangsrat im Sudan - Protestbewegung nimmt Vorschlag an

Datum:

Das Militär klammert sich im Sudan an die Macht. Ein Vorschlag bringt jedoch Bewegung in die politische Krise. Die Protestbewegung hat dem Kompromiss nun zugestimmt.

Protestbewegung nimmt Kompromissvorschlag im Sudan an. Archivbild
Protestbewegung nimmt Kompromissvorschlag im Sudan an. Archivbild
Quelle: Hussein Malla/AP/dpa

Im Sudan zeichnet sich ein möglicher Ausweg aus der monatelangen politischen Krise ab. Die Protestbewegung, die die Absetzung von Präsident Omar al-Baschir durch das Militär erzwungen hatte, willigte in einen Vorschlag für eine Übergangsregierung ein, wie ein Sprecher bekanntgab.

Ob der regierende Militärrat diesen ebenfalls annehmen würde, ist unklar. Die Protestbewegung hatte in den vergangenen Monaten mit dem Militärrat über den Übergang zu einer zivilen Regierung gestritten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.