Sie sind hier:

Überlebender von Auschwitz - Swing-Legende Coco Schumann tot

Datum:

In Theresienstadt und Auschwitz musste Coco Schumann für die SS spielen. Dennoch blieb er in Deutschland. Jetzt ist die Swing-Legende gestorben.

Swing-Legende Coco Schumann überlebte Auschwitz. Archivbild
Swing-Legende Coco Schumann überlebte Auschwitz. Archivbild Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Jazz-Gitarrist, Swing-Legende und KZ-Überlebender - der Musiker Coco Schumann ist im Alter von 93 Jahren in Berlin gestorben, wie seine Plattenfirma Trikont bestätigte.

Der 1924 geborene Heinz Jakob Schumann, wie er eigentlich hieß, musste als Mitglied der "Ghetto Swingers" in den Konzentrationslagern Theresienstadt und Auschwitz für die SS Konzerte geben. Nach seiner Befreiung blieb er dennoch in Deutschland und feierte mit seiner Band Coco Schumann Quartet internationale Erfolge.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.