Sie sind hier:

Übernahmen in Deutschland - China-Investitionen auf Rekordhoch

Datum:

Firmenkäufe in Deutschland durch chinesische Investoren stoßen zunehmend auf Gegenwind. Auch 2017 war der Übernahmehunger aus Fernost groß.

China investiert weiter kräftig in Deutschland. Archivbild
China investiert weiter kräftig in Deutschland. (Archivbild) Quelle: Oliver Berg/dpa

Chinesische Investoren haben 2017 eine Rekordsumme für Firmenübernahmen und Firmenbeteiligungen in Deutschland ausgegeben. Einer Untersuchung der Beratungsgesellschaft EY zufolge investierten chinesische Unternehmen knapp 13,7 Milliarden Dollar (umgerechnet knapp 11,2 Milliarden Euro) in 54 Firmenkäufe oder Beteiligungen.

2016 waren es zwar mehr Deals (68), aber eine gute Milliarde Dollar weniger gewesen. Deutschland war zahlenmäßig Hauptzielland der Chinesen in Europa vor Großbritannien.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.