Sie sind hier:

Überprüfung der Übungsflüge - Debatte nach Eurofighter-Absturz

Datum:

Die Kollision zweier Kampfjets löst eine Debatte über Testflüge der Bundeswehr aus. Kritiker sehen sich bestärkt, dass solche Flüge gefährlich für die Bevölkerung sein können.

Politiker von Grünen und Linkspartei haben eine Überprüfung oder gar einen Stopp von Tiefflügen der Bundeswehr in Mecklenburg-Vorpommern gefordert. Auslöser ist der Absturz von zwei Eurofightern in der Urlaubsregion mit einem Toten.

Es müsse geprüft werden, in welchen Regionen und in welchem Ausmaß Eurofighter fliegen dürfen, sagte Grünen-Landeschefin Claudia Schulz. Tobias Pflüger, verteidigungspolitischer Sprecher der Linken im Bundestag, forderte eine "Einstellung von allen Tiefstflügen".

Der Absturz von zwei Eurofightern in Mecklenburg-Vorpommern hat eine Debatte über die Übungsflüge der Bundeswehr ausgelöst. Viele fordern einen Stopp der Tiefflüge in der Urlaubsregion.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.