ZDFheute

Tote nach Regenfluten in Brasilien

Sie sind hier:

Überschwemmungen und Erdrutsche - Tote nach Regenfluten in Brasilien

Datum:

In der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Minas Gerais sind die schwersten Regenfälle seit 110 Jahren niedergegangen. Die Folgen sind katastrophal.

Überschwemmte Häuser in Belo Horizonte.
Überschwemmte Häuser in Belo Horizonte.
Quelle: Flavio Tavares/Futura Press/dpa

Bei Überschwemmungen nach schweren Regenfällen sind in Südbrasilien mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 17 Menschen werden noch vermisst, teilte der Zivilschutz des Bundesstaates Minas Gerais mit. Viele Häuser wurden von Erdrutschen mitgerissen.

Nach Angaben des brasilianischen Wetterdienstes Inmet wurden in den vergangenen zwei Tagen in Belo Horizonte die intensivsten Regenfälle der vergangenen 110 Jahre verzeichnet. Binnen 24 Stunden fielen 171,8 Liter Regen pro Quadratmeter.

Nach schweren Regenfällen sind in Südbrasilien mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. 2.600 Bewohner der Regionalhauptstadt Belo Horizonte mussten ihre Unterkünfte verlassen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.