ZDFheute

Zypern sucht UN-Hilfe

Sie sind hier:

Überwindung der Teilung - Zypern sucht UN-Hilfe

Datum:

Der Wille für eine Lösung der Zypernfrage ist da. Griechische und türkische Zyprer können sich aber nicht über das "Wie" einigen. Die Vereinten Nationen sind nun wieder gefragt.

Die Führer der griechischen und türkischen Zyprer haben sich darauf geeinigt, ihre Bemühungen zur Überwindung der seit 45 Jahren andauernden Teilung der Insel unter UN-Schirmherrschaft wiederaufzunehmen. Dazu wollen sie sich bei der UN-Vollversammlung mit dem UN-Generalsekretär Guterres im September treffen.

Angestrebt wird ein Zusammenschluss zweier gleicher Bundesstaaten. Während die türkischen Zyprer eine Konföderation wollen, fordern die griechischen Zyprer eine Zentralregierung.

"Wir planen ein Drei-Seiten-Treffen (der zwei Konfliktparteien) mit dem UN-Generalsekretär der UN", sagte der Präsident des griechischen Teils der Republik Zyperns, Nikos Anastasiades im zyprischen Staatsfernsehen (RIK). Ein Datum für den Wiederbeginn konkreter und intensiver Zypern-Gespräche wurde jedoch nicht genannt.

Zusammenschluss zweier gleicher Bundesstaaten angestrebt

Die Grenze in Nikosia.
Die Grenze in Nikosia.
Quelle: Friso Gentsch/dpa

Die jüngsten UN-Bemühungen zur Überwindung des Konflikts waren 2017 hauptsächlich an der Frage des Abzugs der rund 35.000 türkischen Soldaten aus dem Norden gescheitert. Angestrebt wird ein Zusammenschluss zweier politisch gleicher Bundesstaaten auf der drittgrößten Mittelmeerinsel. Währen die türkischen Zyprer jedoch nur eine Konföderation wollen, streben die griechischen Zyprer nach einer starken Zentralregierung.

Zypern ist seit einem griechischen Putsch und einer türkischen Militärintervention 1974 geteilt. Die Inselrepublik ist seit 2004 EU-Mitglied. Das EU-Recht gilt aber nur im griechisch-zyprischen Süden. 

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.