Sie sind hier:

Uhren umstellen - Es gilt wieder Sommerzeit

Datum:

In Deutschland gilt offiziell wieder die Sommerzeit: Die Uhren müssen um eine Stunde vorgestellt werden.

Abends bleibt es nun länger hell.
Abends bleibt es nun länger hell. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Pünktlich um 2.00 Uhr wurden am Sonntag die Uhren um eine Stunde vorgestellt. Damit gilt in Deutschland und allen EU-Mitgliedstaaten wieder die Sommerzeit. Die Umstellung kostet viele Menschen zwar eine Stunde schlaf, bedeutet aber auch, dass es abends länger hell bleibt.

Die Uhrenumstellung in heutiger Form wurde in Deutschland 1980 wieder eingeführt - mit dem Ziel, Energie zu sparen. Der Erfolg dieser Maßnahme ist aber umstritten. Am letzten Sonntag im Oktober endet die Sommerzeit wieder.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.