Sie sind hier:

Ukraine-Gipfel in Paris - Russland dämpft Erwartungen

Datum:

Fünf Jahre lang kämpfen ukrainische Truppen und von Russland unterstützte Separatisten gegeneinander. Ein Ukraine-Gipfel soll Frieden bringen, Russland dämpft die Erwartungen.

Kremlsprecher Dmitri Peskow. Archivbild
Kremlsprecher Dmitri Peskow. Archivbild
Quelle: Maxim Shemetov/Pool/epa/dpa

Russland hat die Erwartungen an den in Paris geplanten Ukraine-Gipfel gedämpft. "Lassen Sie uns die Erwartungen nicht zu hoch stecken, um am Ende nicht enttäuscht zu sein", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow laut Agentur Interfax. Frankreich, Deutschland und die Ukraine hatten ihre Teilnahme an dem Treffen am 9. Dezember bestätigt - Russland noch nicht.

In Luhansk und Donezk kämpfen seit mehr als fünf Jahren ukrainische Regierungstruppen und von Russland unterstützte Separatisten gegeneinander.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.