Sie sind hier:

Ukraine-Konflikt - 142 Gefangene werden ausgetauscht

Datum:

Bereits im September hatte es einen ersten großen Gefangenenaustausch gegeben. Morgen wollen die Regierung der Ukraine und prorussische Separatisten weitere Gefangene übergeben.

Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine.
Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine.
Quelle: Charles Platiau/Reuters Pool/AP/dpa/Archiv

In der Ostukraine soll am Sonntag der geplante Gefangenenaustausch zwischen der Regierung in Kiew und prorussischen Separatisten stattfinden. Das beschlossen die Konfliktseiten laut Medien. "Es muss morgen einen Austausch geben. Wir warten darauf", sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj.

Eine Sprecherin der selbsternannten Republik Donezk sagte Interfax zufolge, die Separatisten würden 55 Gefangene übergeben, Kiew 87. Der Austausch ist eines der wichtigsten Ergebnisse des Ukraine-Gipfels vor gut drei Wochen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.