Sie sind hier:

Ukraine-Krise - Macron macht bei Putin Druck

Datum:

Emmanuel Macron hat Wladimir Putin kurz vor dem G7-Gipfel nach Frankreich eingeladen. Er will Bewegung in die festgefahrenen Ukraine-Verhandlungen bringen.

Wladimir Putin und Emmanuel Macron
Quelle: AP

Frankreichs Staatspräsident Macron hat in der Ukraine-Krise Druck auf seinen russischen Kollegen Wladimir Putin ausgeübt. Macron pochte auf ein Gipfeltreffen im Normandie-Format, teilnehmen sollen Deutschland, Frankreich, Russland und die Ukraine. Das sagte Macron bei einem Besuch Putins in Frankreich.

Seit der Wahl von Wolodymyr Selenskyj zum ukrainischen Präsidenten gebe es eine "echte Veränderung". Diese Veränderung bestätigte Putin und sagte, Russland wolle am Normandie-Format festhalten.

Mehr zu dem Thema lesen Sie hier!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.