ZDFheute

Telekom startet 5G-Antennen später

Sie sind hier:

Ultraschnelle Datenverbindungen - Telekom startet 5G-Antennen später

Datum:

Knapp 30.000 Mobilfunk-Standorte in Deutschland gehören der Telekom. Nur ein Bruchteil davon soll 5G-fähig gemacht werden, und das später als angekündigt.

Ein 5G-Logo der Telekom. Archivbild
Ein 5G-Logo der Telekom. Archivbild
Quelle: Oliver Berg/dpa

Die Deutsche Telekom ermöglicht ihren Kunden ultraschnelle 5G-Datenverbindungen später als angenommen. Man lege "in den nächsten Wochen" los, sagte ein Konzernsprecher. Auf der Webseite heißt es, dass erst im vierten Quartal das Downloadtempo "an einzelnen 5G-Standorten mit geeignetem Endgerät" bei mehr als 300 MBit pro Sekunde liegen werde.

Die Telekom hatte am Mittwoch "den Startschuss für 5G in Deutschland" verkündet. Bis Jahresende sollen gut 100 5G-Standorte in Betrieb gehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.