Sie sind hier:

Um Klimaziele zu erreichen - Scheuer für starken Radverkehr

Datum:

Deutschland ist ein "Autoland" - wird es nun auch zur "Radnation"? Der Weg dahin ist lang. Aber es gibt nun mehr Geld für den Radverkehr.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.
Quelle: Michael Kappeler/dpa/Archivbild

Verkehrsminister Andreas Scheuer will den Radverkehr in Deutschland besser und sicherer machen - und ihn besser mit anderen Verkehrsmitteln vernetzen. Der CSU-Politiker sagte der Deutschen Presse-Agentur, er sei der festen Auffassung, dass Klimaziele nur erreicht werden könnten, "wenn wir einen starken Radverkehr haben und Deutschland ein Fahrradland wird".

Es gebe so viel Geld wie noch nie für den Radverkehr, 1,45 Milliarden bis 2023. Mit Ländern und Kommunen solle das Netz verbessert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.