Sie sind hier:

Um knapp ein Prozent - Deutsche Bahn erhöht die Preise

Datum:

Die Bahn bleibt wie im Vorjahr mit ihrer Preiserhöhung unter der Inflationsrate. Doch ein Teil der Reisenden muss spürbar mehr zahlen als bisher.

Die Deutsche Bahn hat neue Fahrpreise veröffentlicht.
Die Deutsche Bahn hat neue Fahrpreise veröffentlicht.
Quelle: Ina Fassbender/dpa

Bahnfahren wird in diesem Winter wieder etwas teurer. Das Preisniveau steigt zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember um 0,9 Prozent, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Mit der Anhebung bleibe man unter der momentanen Inflationsrate, die im September bei 2,3 Prozent lag.

Vielfahrer mit Streckenzeitkarten oder einer Bahncard 100 zahlen in Zukunft 2,9 Prozent mehr. Kräftig erhöht wird auch das Extra-Entgelt für den Kauf eines Tickets im Zug: von 12,50 Euro auf 19 Euro.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.