Sie sind hier:

Umfrage in Lateinamerika - Richter hat den größten Einfluss

Datum:

Der brasilianische Richter Sergio Moro gilt als kompromissloser Kämpfer gegen Korruption. Journalisten halten ihn daher für extrem einflussreich.

Sergio Moro ist durch die Ermittlungen bekannt geworden.
Sergio Moro ist durch die Ermittlungen bekannt geworden. Quelle: Joedson Alves/EFE/dpa

Nicht ein Staatschef, sondern ein Richter ist zur einflussreichsten Person Lateinamerikas 2017 gekürt worden. Der brasilianische Richter Sergio Moro, der rigoros die Ermittlungen im "Lava Jato"-Korruptionsskandal führt, wurde auf Platz eins der Rangliste gewählt. Diese wird von einem Zusammenschluss von elf Zeitungen des Doppelkontinents erstellt.

Auf dem zweiten Platz der Rangliste landete Argentiniens Präsident Mauricio Macri, der gerade eine umstrittene Rentenreform durchgesetzt hat.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.