ZDFheute

Lust auf Sparen nimmt ab

Sie sind hier:

Umfrage - Lust auf Sparen nimmt ab

Datum:

Was machen die Deutschen mit ihrem Geld? Eine Umfrage zeigt, dass immer weniger etwas zur Seite legen.

Sparbücher haben an Bedeutung verloren.
Sparbücher haben an Bedeutung verloren.
Quelle: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Bei deutschen Verbrauchern ist die Lust auf Sparen noch geringer geworden. Deutlich weniger als die Hälfte (46 Prozent) der Erwachsenen hat 2019 Geld angelegt, wie eine Umfrage für den Bundesverband deutscher Banken zeigt. 2018 waren es mit 49 Prozent etwas mehr.

Bei den bevorzugten Produkten haben Fondsanteile deutlich zugelegt: 40 Prozent haben sich dafür entschieden (2018: 34 Prozent). Aktien, Tagegeld und Gold sind ebenfalls attraktiver geworden. An Bedeutung verloren haben Sparbücher und Sparkonten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.