Sie sind hier:

Umfrage - Mehrheit gegen Schulz als Minister

Datum:

Offiziell ist die Kabinettsliste kein Thema - doch längst kursieren Namen. Besonders für Martin Schulz steht nach Wortbrüchen die Glaubwürdigkeit auf dem Spiel.

Martin Schulz
Martin Schulz Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die Mehrheit der Deutschen lehnt nach einer Forsa-Umfrage einen Einzug von SPD-Chef Martin Schulz als Minister in ein GroKo-Kabinett ab. 54 Prozent der Befragten waren gegen ein Ministeramt für Schulz, 36 Prozent würden es befürworten.

Auch Anhänger der Sozialdemokraten sind der Umfrage für das RTL/n-tv-Trendbarometer zufolge mehrheitlich dagegen, dass Schulz ein Ministerium übernimmt, mit 47 gegen 44 Prozent. Innerhalb der SPD gilt er wegen seines Schlingerkurses als schwer angeschlagen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.