Sie sind hier:

Umfrage-Tief für SPD - Jusos bleiben beim GroKo-Nein

Datum:

Das Rekordtief der SPD in Umfragen löst bei vielen Genossen Angst vor Neuwahlen aus. Juso-Chef Kühnert mobilisiert trotzdem weiter gegen eine Große Koalition.

Juso-Chef Kühnert wirbt für ein Nein zur Großen Koalition.
Juso-Chef Kühnert wirbt für ein Nein zur Großen Koalition.
Quelle: Bernd Thissen/dpa

Juso-Chef Kevin Kühnert hat an die SPD-Mitglieder appelliert, sich von Umfragen nicht verrückt machen zu lassen und den Koalitionsvertrag mit der Union abzulehnen. "Lasst euch keine Angst machen vor dem, was danach kommt", sagte der 28-Jährige bei einer Basisveranstaltung in Recklinghausen.

Die SPD müsse klaren Kurs halten, statt das Profil zu verwässern und faule Kompromisse einzugehen. So gebe es etwa keine Antworten auf eine "krass ungleiche" Vermögensverteilung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.