Sie sind hier:

Umfrage zu Cyberkriminalität - 41 Prozent der Web-Nutzer Opfer

Datum:

Viren, Shopping-Betrug, Cybermobbing und Erpressungstrojaner: Fast jeder zweite Internetnutzer in Deutschland war schon einmal betroffen.

Trojaner «Locky»
Trojaner «Locky» Quelle: Soeren Stache/dpa

Rund 41 Prozent der Internetnutzer in Deutschland sind schon einmal Kriminellen im Netz zum Opfer gefallen. In einer repräsentativen Umfrage gab knapp jeder Fünfte an, bereits von Schadsoftware wie Viren oder Trojanern befallen worden zu sein.

Acht Prozent wurden beim Online-Shopping betrogen, sechs Prozent wurden Opfer von Phishing, fünf Prozent von Identitätsdiebstahl. Weitere genannte Bereiche waren Ransomware-Erpressungssoftware (4 Prozent) oder Cybermobbing (3 Prozent).

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.